Juli 20, 2024

sunsetinnptown.com

Stay informed with top news.

GCSE-Stimmen: Die 9-1 Grenzen erklärt

1 min read

GCSE-Stimmen: Die 9-1 Grenzen erklärt

Die GCSE-Prüfungen werden in Großbritannien von Schülern im Alter von 14 bis 16 Jahren abgelegt und sind entscheidend für ihre...

GCSE-Stimmen: Die 9-1 Grenzen erklärt

Die GCSE-Prüfungen werden in Großbritannien von Schülern im Alter von 14 bis 16 Jahren abgelegt und sind entscheidend für ihre zukünftige Bildung und Berufschancen. Seit einigen Jahren werden die Noten nicht mehr nach dem alten A*-G-System, sondern nach dem neuen 9-1-System vergeben. Aber was bedeuten diese neuen Grenzen?

Die neue Skala erstreckt sich von der Note 9, die der alten A**-Note entspricht, bis zur Note 1, die der alten G-Note entspricht. Die meisten Schüler streben eine Note 4 oder höher an, um als bestanden zu gelten. Eine Note 5 gilt als gute Leistung, während eine Note 6 oder höher als sehr gute Leistung angesehen wird.

Die Grenzen für die jeweiligen Noten können von Jahr zu Jahr variieren, abhängig von der Schwierigkeit der Prüfungen und der Leistung der Schüler insgesamt. Es ist wichtig, dass Schüler, Eltern und Lehrer die Grenzen verstehen und wissen, was von den Schülern erwartet wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert